avendo Logo
Das Team

Das Team

In 2 Jahren von 0 auf 100. Avendo machts vor.
Karriere

Karriere

Arbeite bei avendo und lerne die Zukunft der Makelei kennen.
avendo Prinzip

avendo Prinzip

Digitale Innovation, persönliche Begleitung
Kontakt

Kontakt

Fragen? Unsicherheiten? Wir sind gerne für Sie da.
avendo market insights
Der Markt ist in Bewegung, bleiben Sie up to date!
Der monatliche avendo Newsletter liefert Ihnen die wichtigsten Entwicklungen am Immobilienmarkt...jeden Monat neu!
avendo market insights
Der Markt ist in Bewegung, bleiben Sie up to date!
Photo by UX Indonesia on Unsplash
Portrait Tizi Colleroso

Tizi Colleroso
10.07.2024, 11:00 Uhr

News

Analyse des Immobilienmarkts im ersten Halbjahr 2024

 

Wichtige Entwicklungen und Erkenntnisse über den Schweizer Immobilienmarkt

 

Das erste Halbjahr 2024 brachte spannende Entwicklungen auf dem Schweizer Immobilienmarkt. Globale und nationale wirtschaftliche Faktoren, politische Entscheidungen und gesellschaftliche Trends beeinflussten den Markt erheblich.

 


Trends und Entwicklungen: Was hat den Markt geprägt?

 

Urbanisierung und steigende Nachfrage in Grossstädten

Die Urbanisierung führte zu hoher Nachfrage nach Wohnraum und Büroflächen in Grossstädten, was Miet- und Kaufpreise ansteigen liess.

 

Quelle: unsplash, Foto von Aho

 

Historisch niedrige Zinsen und ihre Auswirkungen

Niedrige Zinsen, verstärkt durch Entscheidungen der SNB, machten Immobilienfinanzierungen attraktiv, was zu hoher Marktaktivität führte.

 

Digitalisierung im Immobiliensektor

Die Digitalisierung vereinfachte viele Prozesse im Immobiliensektor, von der Immobiliensuche bis zu Vertragsabschlüssen.

Wussten Sie, dass avendo Pionier Arbeit in der Digitalisierung leistet? avendo lanciert eine noch nie da gewesene Hauseigentümer Plattform, welche Ihnen Zugang zu Daten gewährleistet, welche früher nur Investoren zugänglich waren! Ideal um Ihren Immobilienwert zu erhalten oder gar zu erhöhen, erfahren Sie mehr: 

 

Quelle: avendo AG

 

Politische Entscheidungen 

Politische Entscheidungen zur Regulierung von Mietpreisen und zur Förderung von bezahlbarem Wohnraum hatten ebenfalls Ihren Einfluss.

avendo ist Dank Big Data Analyse und eigner Software immer auf dem aktuellsten Stand des Immobilienmarktes und seinen Bewegungen! Wir denken, dass diese politischen Themen auch im weiteren Verlauf des Jahres eine bedeutende Rolle spielen werden.

 


Preisanalysen: Veränderungen bei Wohn- und Gewerbeimmobilien

 


Preisentwicklung bei Wohnimmobilien 

Die Preise für Wohnimmobilien in städtischen Gebieten wie Zürich, Genf und Basel stiegen um 5-7%, während Einfamilienhäuser in Vororten und ländlichen Gebieten um 4-6% teurer wurden. Ländliche Gebiete wie das Tessin und Graubünden verzeichneten geringere Preisänderungen.

Suchen auch Sie ein neues Zuhause? Schauen Sie sich in den aktuellen avendo Verkaufsobjekten um: 

aktuelle avendo Verkaufsobjekte

 

Einflussfaktoren

Regionale Unterschiede wurden durch lokale Entwicklungen und Infrastrukturprojekte beeinflusst. Verbesserte Verkehrsanbindungen erhöhten die Attraktivität bestimmter Regionen, während politische Massnahmen zur Begrenzung von Mietpreisen die Preisentwicklung dämpften.

Unsere avendo Experten beraten Sie jederzeit gerne zum für Sie geeigneten Standort und Zeitpunkt für Ihr neues Zuhause oder für rentable Investitionen!

 


Ausblick auf das zweite Halbjahr 2024

 

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen

Niedrige Zinsen und stabile Wirtschaft werden Investitionen in Immobilien weiterhin attraktiv gestalten.

 

Urbanisierung und Infrastrukturprojekte

Grossprojekte und neue Verkehrsanbindungen dürften die Nachfrage weiter steigern, auch in kleineren Städten und ländlichen Gebieten.

Wussten Sie, dass avendo auch Renditeobjekte und Neubauprojekte vermarktet?

 

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz

Der Trend zu nachhaltigem Bauen und energieeffizienten Immobilien wird anhalten, getrieben durch strengere Umweltauflagen.

 

Quelle: freepik

 

Regulatorische Einflüsse

Mietpreisregulierungen und Massnahmen zur Förderung von bezahlbarem Wohnraum könnten zu neuen Gesetzen führen.

avendo informiert Sie gerne über die aktuelle Lage und freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme: 

Beratungstermin vereinbaren

 

Technologische Entwicklungen

Die Digitalisierung wird den Immobilienmarkt weiter verändern und neue Möglichkeiten schaffen. Diese Entwicklungen tragen zur Effizienz und Transparenz des Marktes bei und könnten die Art und Weise, wie Immobilien gehandelt und verwaltet werden, nachhaltig verändern.

avendo wird weiterhin an technologischen Erneuerungen weiterarbeiten, um Ihnen nicht nur das bestmögliche Erlebnis zu schenken, sondern auch um wie immer mehr Zeit für den persönlichen Kontakt zu pflegen!

 

Quelle: unsplash, Foto von Carl Heyerdahl

 

Fazit

Insgesamt zeigt der Schweizer Immobilienmarkt 2024 eine dynamische Entwicklung mit vielen Chancen und Herausforderungen für Käufer und Investoren. Mit fundierten Analysen und einer genauen Beobachtung der Markttrends können sich Käufer und Investoren optimal positionieren, um von den Entwicklungen zu profitieren. 

 

avendo steht Ihnen dabei gerne mit all unserer Expertise und technischer Pionier Arbeit zur Seite.

 

Ähnliche Artikel

avendo
undefined

Davide Giampá als neuer Makler bei avendo

Wir freuen uns, die neueste Verpflichtung unseres Teams bekannt zu geben....

01.09.2022, 12:00
T. Colleroso
Eigentümer
undefined

Wie Sie Ihren Energieverbrauch senken können

Energieeffizienz im Haushalt: Praktische Strategien und Tipps von avendo In...

22.08.2023, 09:15
T. Colleroso
Finanzen
undefined

Weltweiter Anstieg der Immobilienpreise erwartet

Wirtschaftsexperten und Ökonomen aus der ganzen Welt erwarten in den nächsten...

04.08.2023, 17:44
D. Schüpfer
Architektur
undefined

Wohntrends 2023

04.08.2023 Zwischen Naturverbundenheit und Funktionalität - Die Renaissance des...

15.09.2023, 12:00
T. Colleroso
avendo
undefined

Das avendo Verkäuferdashboard

Neu für unsere Kunden; Behalten Sie stets den Überblick über den...

11.07.2023, 12:00
C. Hämmerli
Finanzen
undefined

Nachfrage an Eigenheim übersteigt Angebot trotz steigender...

Steigende Eigenheimpreise Die Schweiz hat im Jahr 2022 eine bemerkenswerte...

17.08.2023, 12:00
T. Colleroso